Slide background

 

Berner Kanzlei mit Tradition (Gründung 1884)

Unsere Kanzleien wurden 1884 (Interlaken) und 1900 (Brienz) gegründet. Bis 1909 (Einführung des freien Notariates) waren beide Büros bernische Amtsnotariate. 1934 wurde das Notariat mit der Advokatur ergänzt.

Seit 133 Jahren geniessen die Büros das Vertrauen von Klientschaft und Behörden. Dieser Tradition fühlen wir uns verpflichtet.

Büro Interlaken (seit 1884)

1884

Der 27-jährige Notar Robert Schneider gründet das Notariatsbüro in Matten (Interlaken).

1906

Robert Schneider erstellt in Interlaken ein Büro- und Wohngebäude. Die Kanzlei zügelt von Matten nach Interlaken an den heutigen Standort an der Waldeggstrasse 3 in Interlaken.

1915

Notar Fritz Schneider (Sohn des Bürogründers) beginnt seine Arbeit als Notar in der väterlichen Kanzlei.

1925

Nach 10-jähriger Berufstätigkeit stirbt Fritz Schneider (1887 – 1925) im 38. Altersjahr.

1934

Dr. Walter Bettler, Fürsprecher und Notar tritt in die Kanzlei seines Grossvaters Robert Schneider ein und ergänzt das Notariat mit der Advokatur.

1937

Robert Schneider (1857 – 1937; Gründer der Kanzlei Interlaken) stirbt nach 53-jähriger Berufstätigkeit im 80. Altersjahr.

1968

Fürsprecher und Notar Peter Bettler tritt in die Kanzlei seines Vaters Dr. Walter Bettler ein.

1982

Fürsprecher und Notar Thomas Hofer nimmt seine berufliche Tätigkeit in der Kanzlei von Dr. Walter Bettler (Vater) und Peter Bettler (Sohn) auf, ab 1985 als Partner.

1988

Dr. Walter Bettler beendet seine 54-jährige Tätigkeit als Fürsprecher und Notar.

2000

Dr. Walter Bettler (1908 – 2000) stirbt im 92. Altersjahr.

2005

Thomas Hofer übernimmt das Büro als Inhaber. Peter Bettler ist in reduziertem Umfang weiter berufstätig.

2007

Peter Bettler beendet seine 39-jährige berufliche Tätigkeit. Thomas Hofer führt die Kanzlei weiter.

Büro Brienz (seit 1900)

1900

Der 23-jährige Notar Albert Eggler gründet in seinem Heimatdorf Brienz (Berner Oberland) die Kanzlei. Gleichzeitig leitet er die Ersparniskasse Brienz, heute BBO Bank Brienz Oberhasli AG und dient der Brienz-Rothorn Bahn als VR-Präsident.

1905

Albert Eggler baut auf der "Gärbi" in Brienz sein Wohn- und Bürogebäude. Im Parterre wird bis heute die Kanzlei, bis 1956 zudem die lokale Bank (Ersparniskasse Brienz) geführt.

1939

Albert Eggler (1877 - 1939; Gründer der Kanzlei Brienz) stirbt im 62. Altersjahr.

Während einem Jahr führt sein ältester Sohn, Fürsprecher Albert Eggler jun. (1913 - 1998) die Ersparniskasse Brienz. Das Notariat wird in dieser Zeit interimistisch durch die Interlakner Notare Max Häni und Ernst Berta betreut.

1940

Notar Richard Eggler, der jüngere Sohn des Bürogründers, beginnt seine 46-jährige Notariatstätigkeit in Brienz.

1986

Adrian Glatthard, Rechtsanwalt und Notar, tritt die Nachfolge von Richard Eggler an und eröffnet in Brienz ein eigenes Notariats- und Advokaturbüro.

2001

Die Kanzlei Glatthard erwirbt als erstes bernisches Anwalts- und Notariatsbüro das Zertifikat für Qualitätssicherung gemäss der ISO 9001.

2001

Die Kanzlei wird durch ein Büro in Meiringen (Heimatort der Familie Glatthard) erweitert.

2003

Die in Brienz aufgewachsene Therese Rotzer geb. Mathyer arbeitet ab 2003 als Rechtsanwältin (Teilzeit) in der Kanzlei Brienz. Sie beendet ihre Tätigkeit im Dezember 2008, um die Zusatzausbildung als Notarin zu absolvieren.

2008

Richard Eggler (1914 - 2008) stirbt im 94. Altersjahr.

2009

Die Kanzlei schafft in Koordination mit dem Büro Frey, Hueber, Ramseier und Partner (Thun) eine neue Juristenstelle. Die Rechtsanwälte Markus Caflisch (2009 - 2012) und Alois Huber (2012 - 2014) üben ihre berufliche Tätigkeit teils in Thun, teils in Brienz aus. Beide Kollegen beginnen im Anschluss an diese anwaltliche Tätigkeit ihre Zusatzausbildung im Notariat (Patente als Berner Notare 2014 und 2016). 

Bürozusammenarbeit (seit 2012)

2012

Thomas Hofer erkrankt. Er arbeitet mit reduziertem Pensum weiter und ersucht Adrian Glatthard, das Büro Interlaken weiterzuführen. Büroteams und -standorte bleiben unverändert. 

2014

Thomas Hofer beendet seine 32-jährige Berufstätigkeit. 

2014

Rechtsanwalt Jürg Eberhart beginnt seine anwaltliche Tätigkeit im Büro Interlaken.

2015

Melchior Schläppi, Rechtsanwalt und Notar tritt in die Kanzlei ein. Er arbeitet im Büro Interlaken.

2015

Alexander Gammeter, Notar beginnt seine notarielle Tätigkeit in Brienz. Notar Gammeter absolviert zur Zeit die Ausbildung zum Bergführer (Bergführeraspirant). Soweit es ihm diese Ausbildung ermöglicht, steht er in der Kanzlei Brienz als Notar zur Verfügung. 

2017

Rechtsanwalt Niklaus Glatthard tritt in die Kanzlei ein. Er arbeitet in Interlaken und Zürich.